500 Erstklässer mit Bio-Brotboxen erfreut

Vierte Bio-Brotbox-Aktion erfolgreich beendet

>> Sendung von Antenne Pfalz am 23.08.2012

Im vierten Jahr in Folge wurden am Donnerstag dieser Woche insgesamt fast 500 Bio-Brotboxen an die Erstklässer von 14 Grundschulen in Neustadt und seinen Weindörfern sowie zusätzlich in je einer Schule in Neidenfels und Hassloch verteilt.

In allen ersten Klassen organisierten jeweils die Klassenlehrerinnen mit Eltern ein Klassenfrühstück mit dem Inhalt der Boxen. Dazu stiftete die Neustadter Bio-Brotbox-Initiative zusätzlich regionale Bio-Milch und Butter (von der Lebenshilfe Bad Dürkheim), Fruchtaufstrich sowie Teebeutel – ausnahmslos Produkte aus ökologischer Landwirtschaft.

Die lokale Initiative möchte mit dieser Aktion auf die Bedeutung einer ausgewogenen, gesunden Ernährung für den Lernerfolg junger Schulkinder hinweisen. Die symbolische Übergabe der Neustadter Bio-Brotbox-Aktion 2012 fand in der Hambacher Albert-Finck-Schule statt. Dort übergaben Ulli Schröder (Abraxas Naturkost) und Dominic Menzler (DM Kommunikation) stellvertretend für die Neustadter Bio-Brotbox-Initiative 35 Brotboxen an die ABC-Schützen und ihre Klassenlehrerinnen von zwei ersten Klassen. Die gelben, wiederverwendbaren Brotboxen waren gefüllt mit Vollkornbrot, Müsli, Fruchtaufstrich, einer Möhre, Cocktailtomaten, Mirabellen, Fruchtriegel und Kräutertee – alles aus ökologischer Landwirtschaft. Ein beiliegender Flyer für die Eltern enthält Tipps zur gesunden Ernährung für Schulkinder.

Die Neustadter Bio-Brotbox-Initiative wurde 2009 gegründet und ist ein Zusammenschluß von Eltern, lokalen Verbänden und Bio-Betrieben – zu ihr gehören: der Kinderschutzbund Neustadt/Bad Dürkheim, Abraxas Naturkost, die Stiftung Ökologie & Landbau, der Deutsche Frauenring Neustadt, Slow Food Pfalz, der BUND KV Neustadt und Biolandhof Naumer. Gesponsert wurde die Aktion dieses Jahr von: AOK Neustadt, Unternehmensberatung Corivus, Buchhandlung Quodlibet, Wirtshaus Konfetti, Pfitzenmeier Fitness Park, Lebenshilfe Bad Dürkheim, Martinshof Renner, Obstbau Manck, Vollkornbäckerei Lummerland, A&D Logistik und DM Kommunikation.

„Im vierten Jahr Brotbox-Aktion in Neustadt kann man schon von einer gewissen Kontinuität sprechen. Und diese verdanken wir vor allem den Sponsoren, ohne die sie sich trotz vieler ehrenamtlicher Akteure nicht realisieren ließe“, so das Resumee von Ulli Schröder, Initiator der Bio-Brotbox-Initiative Neustadt und Gesellschafter von Abraxas Naturkost.

Die lokale Initiative ist Teil des bundesweiten Bio-Brotbox-Netzwerks, das dieses Jahr mit knapp 175.000 Bio-Brotboxen rund 25 Prozent der Erstklässler in Deutschland erreicht hat – ganz ohne Steuergelder! Engagierte Bürgerinnen und Bürger koordinieren die Aktionen vor Ort, Unternehmen und Organisationen zeigen mit Produkt-, Geld- und Dienstleistungsspenden soziales Engagement. Es gibt 65 Bio-Brotbox-Gruppen in ganz Deutschland und in Österreich. Die Aktionen finden in Gemeinden, Städten, Landkreisen oder in Bundesländern statt. Die Bio-Brotbox- Initiative Neustadt ist übrigens immer noch die einzige in Rheinland-Pfalz.

Erstklässler der Dr.-Albert-Finck-Schule, Hambach mit ihren Bio-Brotboxen und vorbereitetem Frühstück, im Hintergrund Ulrich Schröder, Naturkost Abraxas (Initiator der Aktion)

Zum Hintergrund der Initiative:

2002 hatten engagierte Unternehmer aus der Naturkost- und Reformhausbranche und die damalige Bundesverbraucherschutzministerin Renate Künast in Berlin die erste Aktion ins Rollen gebracht. Ihr Anliegen war und ist es, lokale Akteure aus möglichst vielen Gesellschafts- und Wirtschaftsbereichen zusammen zu bringen und gemeinsam mit Schulen, Behörden und Eltern einen kontinuierlichen und nachhaltigen Dialog zu bewusster Ernährung zu beginnen.

Die Bio-Brotbox gemeinnützige GmbH erhielt am 12. August 2012 in Berlin stellvertretend für das bundesweite Netzwerk die Auszeichnung als „Ausgewählter Ort 2012“ im nationalen Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“. Die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ zeichnet gemeinsam mit der Deutschen Bank jährlich 365 herausragende Projekte aus, die einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten.

 

Pressekontakte
Dominic Menzler, DM Kommunikation, Tel. 06321 / 92 40 67

Initiator der Aktion:
Ulrich Schröder, Abraxas Naturkost & Naturwaren GmbH
Friedrichstr. 35, 67433 Neustadt
Tel. 06321/39 50-50, Fax -56